Kopfzeile

Mädchen an der Gitarre
Welcome to Freienbach

Inhalt

Akkordeon

Das Akkordeon ist ein beliebtes volkstümliches Instrument, das um 1800 erfunden worden ist. Mit einem ausziehbaren Blasblag wird Luft zu den Zungen gepresst, die man sich ähnlich wie ein Mundstück der Klarinette vorstellen muss. Die Luft versetzt diese in Schwingung, so dass ein Ton entsteht. Das Akkordeon ist entweder mit einer Tastatur oder mit Knöpfen oder beidem ausgestattet. Das Akkordeon wird heute in vielen Musikstilen verwendet, von Folklore über Popmusik bis hin zu klassischer Musik.

Instrumentenfamilie
Tasteninstrumente

Geeignet für
Kinder und Erwachsene

Frühestes Anfangsalter
ab 8 Jahre

Kontakt

Jung Werner
Oberbirgstrasse 31
8718 Schänis

Tel. 055 615 19 58
Mobile 079 421 02 75
Informationen zur Person
Kontaktformular
Website

Anmeldung und Kündigung Musikschule

Anmeldungen und Mutationen Anmeldungen und Mutationen haben schriftlich zu erfolgen: für das 1. Schulsemester bis zum 31. Mai und für das 2. Schulsemester bis zum 30. November. Das 1. Semester beginn…
Anmeldungen und Mutationen
Anmeldungen und Mutationen haben schriftlich zu erfolgen: für das 1. Schulsemester bis zum 31. Mai und für das 2. Schulsemester bis zum 30. November. Das 1. Semester beginnt nach den Sommerferien (1. Woche = Einteilungswoche) und dauert normalerweise bis zum letzten Samstag im Monat Januar. Danach folgt das 2. Semester, welches bis zum Beginn der Sommerferien dauert. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich bereit, das Schulgeld regelmässig zu bezahlen. Tritt ein(e) Schüler(in) während des Semesters aus dem Unterricht, sind die Eltern (Erzieher) verpflichtet, das ganze Schulgeld zu bezahlen. Die Kündigungstermine sind einzuhalten, andernfalls muss das Schulgeld weiter bezahlt werden (siehe Kündigungsformular).

Kündigungen
Alle Schüler, die im kommenden Semester den Musikunterricht oder ein bestimmtes Fach an der Musikschule nicht mehr besuchen wollen, sind dazu aufgerufen, eine entsprechende Kündigung termingerecht und schriftlich einzureichen. Bei Unterlassung der Kündigung muss das Schulgeld für das kommende Semester weiter bezahlt werden, da wir davon ausgehen, dass ohne Mutationsmeldung der Unterricht unverändert weiter läuft.
Das 1. Semester beginnt nach den Sommerferien (1. Woche = Einteilungswoche) und dauert normalerweise bis zum letzten Samstag im Monat Januar. Unmittelbar danach folgt das 2. Semester, welches bis zum Beginn der Sommerferien dauert.

Kündigungsfristen
Auf Ende des 1. Semesters – Einsendeschluss 30. November
Auf Ende des 2. Semesters – Einsendeschluss 31. Mai