Kopfzeile

Mädchen an der Gitarre
Welcome to Freienbach

Inhalt

Banjo

Das Banjo hat einen hellen, fröhlichen Klang, der etwas an den Ton von Kirchen-Glocken erinnert. In Amerika gilt das Banjo als Glücklichmacher.

Das Banjo ist ein Zupfinstrument mit vier bis sechs Saiten. Als Resonanzkörper dient ein runder Rahmen mit Fell-Bespannung. Das Fell lässt sich über Spannschrauben spannen. Das Banjo verfügt über einen langen Hals mit Bünden, war in seiner Urform jedoch bundlos.

Entwickelt wurde das Banjo von westafrikanischen Sklaven, die in die „Neue Welt“ verschifft wurden. Sie brachten schmale hölzerne Spiesslauten vom Typ „Ngoni“ mit. Das am nächsten verwandte afrikanische Musikinstrument ist die runde „Kalebassen“-Spiesslaute. Die erste Erwähnung eines Banjos stammt aus dem Jahre 1678.

Instrumentenfamilie
Saiteninstrumente

Geeignet für
Jung und Alt – kurz für alle, die den hellen und fröhlichen Klang des Banjo’s lieben

Frühestes Anfangsalter
Ab 6 Jahren

Idealalter
Ab 10 Jahren

Kontakt

Looser Hansj
Frohwiesstrasse 27
8330 Pfäffikon

Mobile 079 359 24 03
Informationen zur Person
Kontaktformular
Website
Name
Allgemeine_Geschaftsbedingungen_der_Musikschule_Freienbach Download 0 Allgemeine_Geschaftsbedingungen_der_Musikschule_Freienbach
Anmeldeformular Instrumentalunterricht Erwachsene Download 1 Anmeldeformular Instrumentalunterricht Erwachsene
Anmeldeformular Instrumentalunterricht Kinder_Jugendliche Download 2 Anmeldeformular Instrumentalunterricht Kinder_Jugendliche