Mädchen an der Gitarre
Welcome to Freienbach

Posaune

Die Posaune funktioniert wie alle anderen Blechblasinstrumente mit einem Kesselmundstück, d.h. der Ton entsteht durch Lippenvibrationen des Bläsers. Charakteristisch für die Posaune ist die Zugvorrichtung, mit der das Rohr verlängert werden kann. Der Zug ermöglicht ähnliche Funktionen wie die Ventile bei der Trompete, darüber hinaus aber auch noch das Glissando, das Gleiten von einem Ton zum anderen.

Instrumentenfamilie
Blechblasinstrumente

Geeignet für
Jugendliche und Erwachsene

Frühestes Anfangsalter
11 Jahre

Idealalter
ab 14 Jahren

Kontakt

Bruhin-Rhyner Marlies
Churerstrasse 12
8808 Pfäffikon

Tel. 055 440 69 20
Informationen zur Person
Kontaktformular
Website

Anmeldung und Kündigung Musikschule

Anmeldungen und Mutationen Anmeldungen und Mutationen haben schriftlich zu erfolgen: für das 1. Schulsemester bis zum 31. Mai und für das 2. Schulsemester bis zum 30. November. Das 1. Semester beginn…
Anmeldungen und Mutationen
Anmeldungen und Mutationen haben schriftlich zu erfolgen: für das 1. Schulsemester bis zum 31. Mai und für das 2. Schulsemester bis zum 30. November. Das 1. Semester beginnt nach den Sommerferien (1. Woche = Einteilungswoche) und dauert normalerweise bis zum letzten Samstag im Monat Januar. Danach folgt das 2. Semester, welches bis zum Beginn der Sommerferien dauert. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich bereit, das Schulgeld regelmässig zu bezahlen. Tritt ein(e) Schüler(in) während des Semesters aus dem Unterricht, sind die Eltern (Erzieher) verpflichtet, das ganze Schulgeld zu bezahlen. Die Kündigungstermine sind einzuhalten, andernfalls muss das Schulgeld weiter bezahlt werden (siehe Kündigungsformular).

Kündigungen
Alle Schüler, die im kommenden Semester den Musikunterricht oder ein bestimmtes Fach an der Musikschule nicht mehr besuchen wollen, sind dazu aufgerufen, eine entsprechende Kündigung termingerecht und schriftlich einzureichen. Bei Unterlassung der Kündigung muss das Schulgeld für das kommende Semester weiter bezahlt werden, da wir davon ausgehen, dass ohne Mutationsmeldung der Unterricht unverändert weiter läuft.
Das 1. Semester beginnt nach den Sommerferien (1. Woche = Einteilungswoche) und dauert normalerweise bis zum letzten Samstag im Monat Januar. Unmittelbar danach folgt das 2. Semester, welches bis zum Beginn der Sommerferien dauert.

Kündigungsfristen
Auf Ende des 1. Semesters – Einsendeschluss 30. November
Auf Ende des 2. Semesters – Einsendeschluss 31. Mai