Kopfzeile

Welcome to Freienbach

Inhalt

Eheschliessungen

Ehevorbereitung
Vor der Trauung muss das Ehevorbereitungsverfahren durchgeführt werden. Dafür ist wahlweise das Zivilstandsamt der Wohngemeinde der Braut oder des Bräutigams zuständig.
Das Gesuch um Vorbereitung der Eheschliessung ist durch das Brautpaar auszufüllen, zu unterschreiben und zusammen mit den notwendigen Heiratspapieren dem Zivilstandsamt einzureichen. Nach Einreichung des Gesuches nimmt das Zivilstandsamt innerhalb von drei Arbeitstagen mit den Brautleuten Kontakt auf. Für das anschliessend notwendige Ehevorbereitungsgespräch ist die persönliche Anwesenheit des Brautpaares auf dem Zivilstandsamt erforderlich.

Notwendige Unterlagen
• Gesuch um Vorbereitung der Eheschliessung (Formular kann telefonisch bestellt werden)
• Wohnsitzbestätigung, wenn nicht im Kanton Schwyz wohnhaft (nicht älter als sechs Monate)
• Gültiger Pass oder Identitätskarte

Ausländerinnen und Ausländer
Damit wir Sie über allfällig notwendige Zivilstandsdokumente (Geburtsurkunde, Zivilstandsnachweis usw.) sowie die Besonderheiten des betroffenen Landes (Beglaubigungen, Überbeglaubigungen, usw.) informieren und beraten können, ersuchen wir Sie, mit uns telefonisch oder persönlich Kontakt aufzunehmen.

Eheschliessung
Die Ziviltrauung kann frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate nach Abschluss des Ehevorbereitungsverfahrens stattfinden. Das Zivilstandsamt Ausserschwyz verfügt über zwei Trauungslokale in Pfäffikon SZ (Gemeindehaus Schloss und Schlossturm). Die Trauzeremonie dauert ca. 15 Minuten und neben den zwei Trauzeugen können auch weitere Personen an der Trauung teilnehmen. Ab dem 1. September können jeweils die Trauungstermine für das kommende Jahr telefonisch oder mit persönlicher Vorsprache reserviert werden.

Externe Trauungslokale in Lachen und Einsiedeln
Die externen Trauungslokale in Lachen (Rathaus) und Einsiedeln (Rathaus) werden wie folgt bedient:

Montag bis Donnerstag:
Jeweils nur eines der beiden Lokale, da die Standortlokale in Pfäffikon dauernd zur Verfü-gung stehen müssen.

Freitag:
Einsiedeln: jeden 1. und 3. Freitag
Lachen: jeden 2. und 4. Freitag

Samstagstrauungen
An jeweils sechs Samstagen im Jahr werden zusätzlich zu den üblichen Trauungsterminen unter der Woche (Montag - Freitag) Trauungen angeboten, welche grundsätzlich Brautleuten aus dem Kreis Ausserschwyz (Wohnsitz) vorbehalten sind. Diese finden ausschliesslich in Pfäffikon SZ statt. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Trauungstermine nur telefonisch oder mit persönlicher Vorsprache reserviert werden können.

Freie Termine 2018

Zeit 05.05. 26.05. 23.06. 18.08. 15.09. 06.10.
09.30 Uhr - - belegt belegt belegt belegt
10.15 Uhr - - belegt belegt belegt belegt
11.00 Uhr - - belegt belegt belegt belegt
11.45 Uhr - - belegt belegt belegt belegt
13.30 Uhr - - belegt belegt belegt belegt
14.15 Uhr - - belegt belegt   belegt
15.00 Uhr - -   belegt belegt belegt
15.45 Uhr - - belegt belegt belegt belegt


 

 

 

 

 

 

Stand: 20. Juni 2018

Samstagstrauungstermine 2019
Für das Jahr 2019 wurden folgende Termine fixiert:
04. Mai, 25. Mai, 15. Juni, 24. August, 14. September, 19. Oktober

Die Trauungstermine für das Jahr 2019 können ab Montag, 03. September 2018 telefonisch oder mit persönlicher Vorsprache reserviert werden.

Trauung auswärts
Für eine Trauung bei einem anderen Zivilstandsamt wird dem Brautpaar nach Abschluss des Ehevorbereitungsverfahrens eine Trauungsermächtigung ausgestellt. Diese ist drei Monate gültig und ist dem Zivilstandsamt des Trauungsortes abzugeben.

Preis

Die wesentlichen Gebühren können dem Merkblatt über die Eheschliessung in der Schweiz entnommen werden (individuell).