Kopfzeile

Kinder turnen
Welcome to Freienbach

Inhalt

Kindergarten

Allgemein
Die Gemeinde Freienbach bietet den 2-Jahres Kindergarten an. Alle Kinder, die bis am 31. Juli 2013 geboren sind, sind berechtigt, nach den Sommerferien in den Kindergarten einzutreten. Die Kinder im 1. Jahr (Kleine) besuchen den Kindergarten an 5 Halbtagen pro Woche, Kinder im 2. Jahr (Grosse) besuchen den Kindergarten während 7 Halbtagen pro Woche.

Für das Schuljahr 2018/19 gilt:
Die "Grossen" sind Kinder, die bis am 31. Juli 2013 geboren sind.
Die "Kleinen" sind Kinder, die zwischen dem 1. August 2013 und dem 31. Juli 2014 geboren sind.

Kindergartenordnung
Angemeldete Kinder für das erste Kindergartenjahr müssen den Kindergarten besuchen. Der Besuch des zweiten Kindergartenjahrs ist obligatorisch. Die Regeln für den Kindergartenbesuch sind in der Kindergartenordnung festgehalten.

Stundenplan Zweijahreskindergarten
Die Kinder im ersten Kindergartenjahr besuchen den Kindergarten an 5 Halbtagen pro Woche, die Kinder im zweiten Kindergartenjahr besuchen den Kindergarten an 7 Halbtagen gemäss Stundenplan.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:15* - 11:35**08:15* - 11:35**08:15* - 11:35**08:15* - 11:35**08:15* - 11:35**
AlleAlleGrosseAlleGrosse
13:30* - 15:00**13:30* - 15:00** 13:30* - 15:00**13:30* - 15:00**
GrosseKleineFreiKleineGrosse
* Empfangszeit: Vormittag ab 08.15 Uhr, Nachmittag ab 13.30 Uhr.
Beginn des Unterrichts für alle um 08.30 Uhr resp. 13.35 Uhr.
** Unterrichtsende um 11.30 Uhr resp. 14.55 Uhr. Anschliessend 5 Minuten Entlassungszeit.

Bäch
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:20 - 11:4508:20 - 11:4508:20 - 11:4508:20 - 11:4508:20 - 11:45
AlleAlleGrosseAlleGrosse
13:40 - 15:1013:40 - 15:10 13:40 - 15:1013:40 - 15:10
GrosseKleineFreiKleineGrosse
Schulpflicht
Erfüllt das Kind bis am 31. Juli 2013 das 5. Altersjahr, tritt die Schulpflicht ein. Das bedeutet, dass alle Kinder, welche diese Alterslimite erreicht haben, einen Kindergarten besuchen müssen.

Die Kindergärten

KindergartenAdresseTelefonnummerKindergärtnerinnen
HochhausChurerstrasse 102
8808 Pfäffikon
055 410 26 91Elisabeth Dobler
Patricia Gutknecht
HuobHuobstrasse 15
8808 Pfäffikon
055 420 49 25Bea Cavelti
Cornelia Fuchs
FelsenburgmatteSummelenweg 4
8808 Pfäffikon
055 415 68 40Magdalena Mleczek
Sara Schneider
BrüelSchulhaus Brüel
Churerstrasse 9
8808 Pfäffikon
055 417 50 80Susanne Bucher
Sara Schneider 
SonnenhofSonnenhof 8
8808 Pfäffikon
055 410 62 05Astrid Pfyl
Daniela Lutz
RosenhofRosenhof Haus B1
8808 Pfäffikon
055 410 33 12Eliane Scheurer
Waldheim 1Friedhofweg 4
8807 Freienbach
055 410 33 74Regula Hensch
Waldheim 2Friedhofweg 4
8807 Freienbach
055 410 30 65Barbara Leuzinger
Heidi Knabenhans
Mary Jäger
SchwerziSchwerzistrasse 1
8807 Freienbach
 Daniela Monn
Pavillon WilenSchulhausstrasse
8832 Wilen
Tel. KG 1
043 888 11 76
Tel. KG 2
043 888 11 75
Tel. KG 3
043 888 11 77
KG 1:
Janine Kälin
Ottilia Föllmi
KG 2:
Fabienne Feichtinger
Karin Puzzo
KG 3:
Andrea Kamm
KG 4:
Ursula Imholz
Doppelkindergarten BächBächmatt 7
8806 Bäch
044 784 98 95KG 1:
Jacqueline Giger
KG 2: 
Cornelia Fuchs

Deutschlehrpersonen für fremdsprachige Kinder im Kindergarten

Karin Schwitter
Mary Jäger
Mirjam Walker
Monika Müller
Jeannette Schmidig

Kontakt

Bildung
Churerstrasse 15
Postfach 140
8808 Pfäffikon

Tel. 055 416 92 16
Informationen zum Amt
Kontaktformular
Website

News

Datum Name
2. Januar 2018
Elternabend zum Kindergarteneintritt

Veranstaltungen

Name Datum
Elternabend zum Kindergarteneintritt
9. Jan. 2019

Anmeldung Kindergarten

Mit der Einführung der neuen Volksschulverordnung im August 2006 ist der Besuch des 2. Kindergartenjahres obligatorisch. Das 1. Kindergartenjahr bleibt nach wie vor freiwillig. Die Eltern, welche Kind…
Mit der Einführung der neuen Volksschulverordnung im August 2006 ist der Besuch des 2. Kindergartenjahres obligatorisch. Das 1. Kindergartenjahr bleibt nach wie vor freiwillig. Die Eltern, welche Kinder im entsprechenden Alter haben, werden jeweils im Dezember mit den Anmeldeunterlagen bedient. Die Anmeldung erfolgt schriftlich und ist verbindlich. Nach erfolgter Anmeldung untersteht der Kindergartenbesuch der Schulgesetzgebung.