Kopfzeile

Welcome to Freienbach

Inhalt

Coronavirus

Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus der Pflegezentren Freienbach

Stand: 25. März 2020

Bis auf Widerruf gilt in den Pflegezentren Freienbach:

1. Besuchsverbot
In den Pflegezentren Freienbach gilt ein generelles Besuchsverbot. Allen Personen ist es untersagt, Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Häusern zu besuchen.

Ausnahmen:
Die Leitung der Pflegezentren kann im Einzelfall Ausnahmen bewilligen (z.B. Besucherinnen und Besucher von palliativen Personen).
Dabei dürfen höchstens zwei Besucherinnen oder Besucher eine Patientin oder Patienten (resp. Bewohnende) gleichzeitig besuchen.
Die Besuche dürfen grundsätzlich nur im Zimmer der jeweiligen Bewohnenden vollzogen werden (Ausnahmeregelung bei Doppelzimmer).
Die Leitung der Pflegezentren regelt das Nähere, insbesondere die maximale Besuchsdauer und die maximale Anzahl Besuche pro Tag.

Vollzug:
Die Leitung stellt den Vollzug des Besuchsverbotes sicher. Zur Durchsetzung des Verbotes kann sie nötigenfalls die Polizei beiziehen.

2. Ausgangsverbot für Bewohnerinnen und Bewohner
Es ist den Bewohnerinnen und Bewohnern nicht mehr gestattet, das Areal der Pflegezentren zu verlassen. 

3. Maskentragpflicht für Mitarbeitende
Für alle Mitarbeitenden mit Bewohnerkontakt gilt die Tragpflicht von Hygienemasken.

Hotline / Information ab Band für Angehörige, Gäste und Mitarbeitende
Unter der Telefonnummer 055 415 07 00 werden tagesaktuell Besuchsrechte sowie mögliche Einschränkungen bekannt gegeben.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
BAG Coronavirus