Kopfzeile

Welcome to Freienbach

Inhalt

Anti-Littering-Raumpaten gesucht

24. Juni 2020

Anti-Littering-Raumpaten gesucht

Um das Littering in der Gemeinde Freienbach zu reduzieren, werden Raumpatinnen und Raumpaten gesucht. Sie sorgen dafür, dass ein bestimmter öffentlicher Raum von herumliegendem Abfall befreit wird.

Littering stört und schadet der Umwelt. Leider werden im öffentlichen Raum vermehrt Abfälle achtlos weggeworfen oder liegengelassen, ohne die vorhandenen Abfalleimer zu benutzen. Deshalb setzt die Gemeinde Freienbach auf eine neue Massnahme: Sogenannte Raumpatinnen und Raumpaten sollen jeweils die Verantwortung für ein Gebiet übernehmen und dieses regelmässig von herumliegendem Abfall befreien. Raumpatenschafts-Projekte werden bereits von mehreren Schweizer Städten und Gemeinden durchgeführt. Diese Massnahme reduziert das Littering und entlastet den Reinigungsdienst.

Patenschaft für den Fussweg Hurden
Die Gemeinde Freienbach sucht nach Personen, Gruppen oder Organisationen, die eine Raumpatenschaft für das erste vorgesehene Gebiet Fussweg Hurden (Bahnhof Pfäffikon bis Holzsteg) übernehmen möchten. Grundsätzlich soll das festgelegte Gebiet mindestens einmal pro Woche von herumliegendem Abfall befreit werden. Da der Fussweg insbesondere am Wochenende stark begangen ist, sollen die Raumpaten im Idealfall am Montag und/oder Freitag auf Tour gehen. Wöchentlich muss mit einem Zeitaufwand von etwa vier Stunden gerechnet werden. Eine Entschädigung ist vorgesehen.

Bei Interesse an einer Patenschaft können Sie sich gerne melden bei:
Gemeinde Freienbach
Barbara Darani, Umweltschutzbeauftragte
E-Mail: umweltschutz@freienbach.ch
Telefon: 055 416 92 64

 

 

Abfalleimer