Kopfzeile

Welcome to Freienbach

Inhalt

Kommunaler Richtplan genehmigt

24. September 2019

Kommunaler Richtplan genehmigt

Der Regierungsrat hat den kommunalen Richtplan der Gemeinde Freienbach genehmigt. Als nächsten Schritt plant der Gemeinderat eine Teilrevision der Nutzungsplanung über das gesamte Gemeindegebiet.

Im Mai 2019 hat der Gemeinderat den kommunalen Richtplan Freienbach dem Regierungsrat zur Genehmigung eingereicht. Die öffentliche Mitwirkung war im Herbst 2018 erfolgt. Die kommunale Richtplanung zeigt der Bevölkerung, wie die Behörden die mittel- und langfristige raumplanerische Entwicklung der Gemeinde sehen. Sie ändert nichts am bestehenden Recht. Sie ist behördenverbindlich, jedoch nicht grundeigentümerverbindlich. Der kommunale Richtplan dient als Grundlage für die Nutzungs- und Erschliessungsplanung sowie für die Finanzplanung der Gemeinde.

Im Bauamt oder online einsehbar
Der Regierungsrat hat den kommunalen Richtplan Freienbach am 20. August 2019 genehmigt. Er ist per diesem Datum in Kraft getreten und ab sofort einsehbar auf dem Bauamt im Gemeindehaus Schloss oder online. Er wird nun analog dem kantonalen Richtplan in regelmässigen Abständen geprüft und überarbeitet.

Verschiedene Anpassungen der Nutzungsplanung
Seit der letzten Gesamtzonenplanrevision 1993 sind die Grundlagen digitalisiert worden. Es sind in dieser Zeit verschiedene Anpassungen in Form von Teilnutzungsplanungen, Waldfeststellungen oder ähnlichem eingeflossen. Innerhalb der Bauzonen sind neben einzelnen Strassen kleinere Restflächen ohne Bauzonenzuteilung ersichtlich. Zurzeit ist eine Teilrevision zu den Bereichen Gewässerräume, Gefahrenzonen und Verkehrszonen in Bearbeitung. Gleichzeitig soll die Nutzungsplanung nachgeführt und bereinigt werden, sodass innerhalb der Bauzone keine nicht zugeordneten Flächen mehr bestehen. Als nächster Prozessschritt steht hierfür eine öffentliche Mitwirkung an, dann folgt die öffentliche Auflage und schliesslich die Beschlussfassung an der Urne. Die weitere räumliche Entwicklung der Gemeinde prüft der Gemeinderat nach Abschluss der hängigen Teilrevision.

Luftaufnahme Freienbach