Kopfzeile

Welcome to Freienbach

Inhalt

Neue Hauptsammelstelle ab 2. November

21. Oktober 2020

Die neue Hauptsammelstelle im Hurdnerwäldli öffnet ihre Tore 

Die neue Hauptsammelstelle im Hurdnerwäldli ist ab 2. November in Betrieb. Eine grosszügige und überdachte Entsorgungshalle ersetzt die Hauptsammelstelle im Gwatt. Diese wird per 31. Oktober geschlossen.

Bereits seit längerem hatte die Gemeinde Freienbach für die Hauptsammelstelle Gwatt aufgrund der engen Platzverhältnissen und des unbefriedigenden Verkehrsregimes einen neuen Standort gesucht. Zudem benötigen Werkhof und Feuerwehr mehr Platz. 2017 fand die öffentliche Ausschreibung statt, um einen privaten Betreiber für die Hauptsammelstelle zu suchen. Der Zuschlag ging an die Firma Landolt Transport AG.       

Neue grosszügige Entsorgungshalle im Hurdnerwäldli
Die Landolt Transport AG hat gemäss den Auflagen der Gemeinde an der Industriestrasse 5 in Pfäffikon gegenüber ihrem bestehenden Entsorgungspark für das Gewerbe einen neue Entsorgungshalle für Privatpersonen realisiert. Die Besucherinnen und Besucher fahren im Ringverkehr durch die Halle, die Parkplätze sind ebenfalls im Halleninneren. Ab dem Seedamm Plaza ist ein Fussweg zur Entsorgungshalle beschildert.
Die Abfälle und Wertstoffe, die kostenlos entsorgt werden können, werden in den verschiedenen Einwurföffnungen der grosszügigen Entsorgungswand entsorgt. Kostenpflichtige Abfälle werden gewogen und sind nach Gewicht zu bezahlen. Der Kehricht-Presscontainer steht ebenfalls zur Verfügung. Dort kann der Kehricht selbstständig mit der eigenen Abfallkarte entsorgt werden. Die Abfallkarten können an der neuen Hauptsammelstelle bezogen werden, die Entsorgungspreise bleiben unverändert. Die Öffnungszeiten der Hauptsammelstelle am neuen Standort sind mehr als doppelt so lang als bisher im Gwatt (siehe Kasten).

Schliessung der Sammelstelle Gwatt nach über 30 Jahren
Für die Bürgerinnen und Bürger steht mit der neuen Entsorgungshalle ein praktisches, grosszügiges und zeitgemässes Angebot zur Verfügung. Sowohl die Gemeinde als auch die Landolt Transport AG freuen sich auf die Inbetriebnahme der neuen Hauptsammelstelle. Im Gwatt wird es keine Entsorgungsmöglichkeiten mehr geben. Ein bisschen Wehmut schwingt bei den Gemeindevertretern mit der Schliessung der Sammelstelle Gwatt nach über 30 Jahren trotzdem mit. Neben dem Anbieten einer guten Entsorgungsdienstleistung, in die die Mitarbeitenden viel Arbeit und Herzblut gesteckt haben, waren auch die vielen Begegnungen mit den Sammelstellenbesuchern bereichernd. 
Weitere Informationen

Blätter