zum Inhalt springen

Accesskeys

 

Notfall melden

Damit schnelle Hilfe geleistet werden kann, benötigen Feuerwehr, Polizei etc. genaue Angaben über den Notfall. Wichtig! Bleiben Sie ruhig und melden Sie:

  • Ihren Namen und Telefonnummer
  • Was ist passiert? Feuer, Unfall, anderes Ereignis
  • Wo ist es passiert? Ortschaft, Strasse, Strassenabschnitt, Haus-Nummer
  • Was müssen die Rettungsorgane noch wissen? Verletzte, besondere Gefahren
  • Einweisen der Rettungsorgane

Warten auf Rückfragen! Je ruhiger Sie sind und je mehr Informationen Sie besitzen (z.B. genaue Angaben über die Örtlichkeiten, Art der Verletzungen etc.) um so einfacher und schneller kann ihr Notruf abgewickelt werden. Bewahren Sie daher Ruhe!
Beenden Sie niemals den Anruf selbst! Warten Sie bis die Notrufzentrale Ihnen mitteilt, dass Sie auflegen können. Das ist besonders wichtig, da es während des Gesprächs noch Rückfragen geben kann (z.B. wegen Verständigungsschwierigkeiten)

Notfallliste  [PDF, 11.0 KB]

Mitteilung der SIKO Höfe an Mobiltelefonbenutzer: Notfalleintrag in Nateladressbuch  [PDF, 91.0 KB]

Notfallnummern der Gemeinde Freienbach
Feuerwehr 118
Polizei 117
REGA 1414
Rettungsdienst Spital Lachen 144
Seerettungsdienst 118
Vergiftungen 145
Ärztlicher Notfalldienst / Höfner Ärzte 0840 81 81 81
Elektrizitätswerk (EW Höfe AG) 055 415 31 31
Gas (EW Höfe AG) 055 415 31 31
Wasserversorgung
Bäch und Wilen (Korporation Wollerau)
044 787 04 30
Wasserversorgung
Freienbach, Hurden und Pfäffikon (Korporation Pfäffikon)
055 410 38 08
   
Weitere wichtige Telefonnummern